Erbrecht

»Wer in einem Testament nicht bedacht worden ist, findet Trost in dem Gedanken, dass der Verstorbene ihm vermutlich die Erbschaftsteuer ersparen wollte.«

Peter Ustinov, engl. Schriftsteller u. Schauspieler (1921–2004)

Für den letzten Willen und die eigene Vorsorge ist es nie zu früh.

Um spätere Streitigkeiten zu vermeiden, aber auch um sicherzustellen, dass die von Ihnen geplante Vermögensnachfolge rechtlich und möglichst steuerneutral umgesetzt werden kann, sollten Sie sich frühzeitig beraten lassen. Gleichzeitig sind dabei auch die emotionalen Aspekte zu berücksichtigen.

Dabei sollten Sie gleichzeitig auch an sich selbst denken und Vorkehrungen treffen, dass Ihr Wille umgesetzt wird, wenn Sie diesen bspw. gegenüber Ärzten nicht mehr äußern können. Stellen Sie zudem sicher, dass jemand für Sie handlungsfähig ist, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind.

Unser Leistungsspektrum

  • Erstellung und Prüfung von Testamenten und Erbverträgen
  • Nachlassplanung (Vermeidung von Erbschaftsteuer, Sicherstellung der „richtigen“ Erben)
  • Durchsetzung von Erb- und Pflichtteilsansprüchen
  • Erstellung von Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung; auch bekannt als „Patiententestament“ oder „Patientenverfügung“

Fachbeiträge im Bereich Erbrecht

Anfrage senden

Wenn Sie Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch haben oder mich in einem meiner Fachgebiete beauftragen möchten, freue ich mich auf Ihre Nachricht. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus und ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Sie können mich auch gerne unverbindlich anrufen: +49 711 584745

Ich habe ein Problem im Fachgebiet

12 + 2 =